Pietät am Dornbusch
02.12.2019
Weihnachtsmarkt im Gaddeverein
Am Samstag, den 14.12.2019 ab 16 Uhr, veranstaltet...
mehr
02.12.2019
Gleisstopfarbeiten: Linien U1, U2, U3 und U8 für eine Nacht beeinträchtigt
Wegen Gleisstopfarbeiten rund um die Stationen...
mehr
27.11.2019
Bahnübergang Lachweg wird zur Einbahnstraße
Wegen Arbeiten am Bahnübergang Lachweg durch...
mehr
13.11.2019
Streiks im Frankfurter Busverkehr wahrscheinlich - Appell an Fahrgäste: Bitte informieren, Alternativen nutzen!
In den nächsten Tagen, so die Einschätzung...
mehr
02.11.2019
Nach vielen Rettungsversuchen: Traditionslokal Drosselbart hat dicht gemacht
Das Traditionslokal "Drosselbart" hatte...
mehr
01.11.2019
Mehr Schutz für Anwohner beim Ausbau der S6
Bald geht es los mit dem Ausbau der S6....
mehr
31.10.2019
Busfahrer-Warnstreik auch in Frankfurt
Die städtische Nahverkehrsgesellschaft traffiQ...
mehr
29.10.2019
Arbeiten am Bahnhof Eschersheim
Mainova und Netzdienste informieren im Ortsbeirat...
mehr
05.10.2019
Das Straßenverkehrsamt informiert über Sperrungen in der Maybachstraße
Wegen Kanalbauarbeiten durch die Stadtentwässerung...
mehr
01.10.2019
Verkehrsunfall mit drei beteiligten Pkw und einem Schwerverletzten
Gestern Nachmittag kam es in der Jean-Monnet-Straße...
mehr
Tipps und Infos zur Freizeitgestaltung in und um Eschersheim.
mehr Infos


Gedichte und Geschichten von Eschersheimer Bürgern. z.B.
Die Motzbox ist der Eschersheimer Kummerkasten für Beschwerden usw. der Eschersheimer Bürger z.B.

 









02.06.2005

Rückkehr in die Kreisklasse möglich

Bei den laufenden Rundenwettkämpfen in der Disziplin Sportpistole KK – Grundklasse 1 konnten bisher alle Wettkämpfe (sechs von zehn) mit zwölf Punkten von den Eschersheimer Schützen gewonnen werden.

Mit dieser Vorgabe bestehen sehr gute Aussichten, auch die letzten vier Kämpfe siegreich zu beenden und damit das erhoffte Ziel, die Rückkehr in die Kreisklasse des Kreises 81 Frankfurt zu ermöglichen. Die letzten vier Gegner sind: Diana Bergen-Enkheim, Taxi Sportschützen, SV Blau-Gold und der Frankfurter Schützenverein. Diese gilt es zu bezwingen. Zu den bisherigen Erfolgen haben die Schützen Uli Strempel mit einem Schnitt von 265 Ringen, Ullrich Huth, 260, H.-Peter Kruse, 260, Boris Strempel, 257, Jürgen Friedrich, 256, und Andre Huth, 239 Ringen, beigetragen. Das Mannschaftsergebnis der ersten sechs Kämpfe beträgt somit insgesamt 6214 Ringe. Auch sind derzeit die Böllerschützen wieder sehr aktiv. Sie reisen ständig umher, um bei den verschiedensten Anlässen für den richtigen Donnerhall zu sorgen. Der letzte Einsatz dieser Truppe fand erst kürzlich beim Höchster Schloßfest statt.

Infos beim 1. Vorsitzenden L. Fritsch, Telefon 069 512310, oder mittwochs von 18 bis 22 Uhr im Vereinshaus, Im Wörth 6, Telefon 069 519190, ebenfalls ab 18 Uhr. K. Niedenthal, Pressewart

Das Blättchen




zurück








 

© 2019 by Medien- & Stadtteilbüro| Impressum