Pietät am Dornbusch
03.12.2019
Festnahmen in der Drogenszene
Gestern Abend, den 02.12.2019, kontrollierten...
mehr
02.12.2019
Weihnachtsmarkt im Gaddeverein
Am Samstag, den 14.12.2019 ab 16 Uhr, veranstaltet...
mehr
02.12.2019
Gleisstopfarbeiten: Linien U1, U2, U3 und U8 für eine Nacht beeinträchtigt
Wegen Gleisstopfarbeiten rund um die Stationen...
mehr
27.11.2019
Bahnübergang Lachweg wird zur Einbahnstraße
Wegen Arbeiten am Bahnübergang Lachweg durch...
mehr
13.11.2019
Streiks im Frankfurter Busverkehr wahrscheinlich - Appell an Fahrgäste: Bitte informieren, Alternativen nutzen!
In den nächsten Tagen, so die Einschätzung...
mehr
02.11.2019
Nach vielen Rettungsversuchen: Traditionslokal Drosselbart hat dicht gemacht
Das Traditionslokal "Drosselbart" hatte...
mehr
01.11.2019
Mehr Schutz für Anwohner beim Ausbau der S6
Bald geht es los mit dem Ausbau der S6....
mehr
31.10.2019
Busfahrer-Warnstreik auch in Frankfurt
Die städtische Nahverkehrsgesellschaft traffiQ...
mehr
29.10.2019
Arbeiten am Bahnhof Eschersheim
Mainova und Netzdienste informieren im Ortsbeirat...
mehr
05.10.2019
Das Straßenverkehrsamt informiert über Sperrungen in der Maybachstraße
Wegen Kanalbauarbeiten durch die Stadtentwässerung...
mehr
01.10.2019
Verkehrsunfall mit drei beteiligten Pkw und einem Schwerverletzten
Gestern Nachmittag kam es in der Jean-Monnet-Straße...
mehr
Tipps und Infos zur Freizeitgestaltung in und um Eschersheim.
mehr Infos


Gedichte und Geschichten von Eschersheimer Bürgern. z.B.
Die Motzbox ist der Eschersheimer Kummerkasten für Beschwerden usw. der Eschersheimer Bürger z.B.

 









02.06.2006

Wasserturm: Spielplatz wird hergerichtet

Der Spielplatz am Lindenbaum in der Nähe des Wasserturms, den der Ortsbeirat 9 überarbeitet haben möchte, steht zurzeit nicht im Prioritätenprogramm.

Üblicherweise findet dies Einteilung in das Programm in enger Abstimmung mit den Kinderbeauftragten und den Ortsbeiräten statt. Bei dem Spielplatz am Lindenbaum wurde in den vergangenen Jahren der Zustand nicht bemängelt. Im Ortsbezirk 9 wurden und werden dagegen andere Spielplätze vorrangig bearbeitet. So standen in den Jahren von 2003 bis 2005 rund 200 000 Euro zur Verfügung.

Dennoch, so der Magistrat, wird der Spielplatz überarbeitet und die Reste der bereits entfernten Spielgeräte werden beseitigt. Darüber hinaus werden neue Spielgeräte installiert. Inwieweit der Spielplatz mit Spielgeräten für bis zu 12-jährige Kinder ausgestattet wird, wie vom Ortsbeirat angeregt, kann derzeit noch nicht gesagt werden. Auf Grund der geringen Fläche müsse erst geklärt werden, ob es geeignete Spielgeräte dafür gibt. Der dichte und auch vitale Altbaumbestand erlaube auf den verfügbaren Flächen allerdings nur bedingt die Installation größerer Spielgeräte, da in die Wurzeln der Bäume nicht eingegriffen werden könne.

Die Grünen im Ortsbeirat 9 haben zur nächsten Sitzung des Stadtteilgremiums angeregt, dass Pläne für eine Umgestaltung, die Anwohnern gezeigt worden seien, auch den Ortspolitikern vorgestellt werden. (fnp)




zurück








 

© 2019 by Medien- & Stadtteilbüro| Impressum