Pietät am Dornbusch
27.07.2019
Pro Tag bis zu 60 Lastwagen zwischen Ginnheim und Eschersheim
Die Deutsche Bahn verbreitert den Damm im...
mehr
13.07.2019
Großer S6-Ausbau geht in heiße Phase: Das müssen Pendler wissen
Es ist längst ein normales Bild geworden...
mehr
10.07.2019
Leberecht-Stiftung finanziert Bienen-Projekt an Förderschule
An der Johann-Hinrich-Wichern- Schule, einer...
mehr
09.07.2019
Eschersheimer kämpfen um die Kastanien im ´´Drosselbart´´
Die Kastanien im Biergarten des Drosselbarts...
mehr
15.06.2019
Fritz-Tarnow-Straße: Umfangreiche Bauarbeiten
Am Montag, 17. Juni, startet das Amt für...
mehr
14.06.2019
Angst vor Zwangsräumung
Die Bewohner der Wohnwagensiedlung Bonameser...
mehr
12.06.2019
Fahrzeugbrand
Zeugen bemerkten am Montag, den 10. Juni...
mehr
03.06.2019
Hoher Sachschaden nach Brand an Wohnhaus
In der späten Samstagnacht kam es in der...
mehr
21.05.2019
Stadtteil kämpft für den Erhalt der Gaststätte: Gibt es noch Hoffnung für den Drosselbart?
Ein ganzer Stadtteil kämpft für den Erhalt...
mehr
20.05.2019
Busse ersetzen U-Bahnen in den Sommerferien - Anwohner haben Angst vor Staus
In den Sommerferien fährt zwischen Südbahnhof...
mehr
19.05.2019
Radweg weiter mit Lücken
Der Ortsbeirat 9 hat sich vorerst nicht...
mehr
11.05.2019
Die Tage sind gezählt: Drosselbart soll Neubau weichen
Mehr als 100 Jahre lang gingen die Eschersheimer...
mehr
07.05.2019
Verwunschene Oase für alle
Eine Initiative möchte in der Grünanlage...
mehr
03.05.2019
Tag der Saatbombe
Auf dem Areal der früheren Gärtnerei an...
mehr
02.05.2019
Vorstandswahlen im Turnverein Eschersheim
Kürzlich ist beim Turnverein Eschersheim...
mehr
Tipps und Infos zur Freizeitgestaltung in und um Eschersheim.
mehr Infos


Gedichte und Geschichten von Eschersheimer Bürgern. z.B.
Die Motzbox ist der Eschersheimer Kummerkasten für Beschwerden usw. der Eschersheimer Bürger z.B.

 









26.10.2006

Jenga: Neue Trainerin bringt neuen Schwung

Der Name „Jenga“ steht für ein Geschicklichkeitsspiel. Doch unter dieser Bezeichnung werden nicht nur Holzsteine aufeinander gestapelt, sondern auch getanzt.

Die Tanzsportabteilung des Turnvereins Eschersheim (TVE) nennt die Jazz- und Modern-Dance-Gruppe Jenga. Seit 1980 nehmen die Damen an Hessenmeisterschaften für Jazztanz teil. Mit vier Erstplatzierungen schafften die Frauen 1998 den Aufstieg in die Oberliga. Jedoch nach dem Weggang der Trainerin Lis Mousfang im Jahr 2001 nahm die erfolgreiche Formation nicht mehr an Turnieren teil. Die neue Trainerin der Damentanzgruppe, Antje Breuer-Seifi, die seit November 2004 die Jazz- und Moderndance-Formation leitet, hat nun wieder Schwung reingebracht. Die Trainerin tanzte bereits im Musical „A chorus line“ mit. Die zwölf jungen tanzbegeisterten Frauen – Gabriela Berger, Susanna Castaneda, Irene Hofrichter, Tanja Hönig, Conny Hrgovic, Katja Kloft, Anne Küster, Jessica Rosenthal, Christine Schwarzer, Susanna Schulz, Katharina Stederoth und Bettina Tschesch – waren in diesem Jahr unter anderem auf dem Frankfurter Museumsuferfest und auf dem Eschersheimer Wochenende präsent. Der Tanzstil-Mix kam beim Publikum an. Die neue Choreografie verrät die Handschrift von Antje Breuer-Seifi.

Seit 35 Jahren existiert die Tanzsportabteilung im TVE, der insgesamt 1750 Mitglieder zählt. Die Tanzabteilung besteht aus den Gruppen Kreativer Kindertanz, Jazz und Hip-Hop für Kinder, Stepptanz, Modern-Dance (Jenga) und dem Tanzkreis.

Jenga trainiert immer mittwochs von 20 bis 22 Uhr in der Turnhalle, Maybachstraße. (glo)




zurück








 

© 2015 by Medien- & Stadtteilbüro| Impressum