Pietät am Dornbusch
02.12.2019
Weihnachtsmarkt im Gaddeverein
Am Samstag, den 14.12.2019 ab 16 Uhr, veranstaltet...
mehr
02.11.2019
Nach vielen Rettungsversuchen: Traditionslokal Drosselbart hat dicht gemacht
Das Traditionslokal "Drosselbart" hatte...
mehr
01.11.2019
Mehr Schutz für Anwohner beim Ausbau der S6
Bald geht es los mit dem Ausbau der S6....
mehr
31.10.2019
Busfahrer-Warnstreik auch in Frankfurt
Die städtische Nahverkehrsgesellschaft traffiQ...
mehr
29.10.2019
Arbeiten am Bahnhof Eschersheim
Mainova und Netzdienste informieren im Ortsbeirat...
mehr
05.10.2019
Das Straßenverkehrsamt informiert über Sperrungen in der Maybachstraße
Wegen Kanalbauarbeiten durch die Stadtentwässerung...
mehr
01.10.2019
Verkehrsunfall mit drei beteiligten Pkw und einem Schwerverletzten
Gestern Nachmittag kam es in der Jean-Monnet-Straße...
mehr
Tipps und Infos zur Freizeitgestaltung in und um Eschersheim.
mehr Infos


Gedichte und Geschichten von Eschersheimer Bürgern. z.B.
Die Motzbox ist der Eschersheimer Kummerkasten für Beschwerden usw. der Eschersheimer Bürger z.B.

 









06.07.2011

Eschersheimer trauern um Fritz Herkner

Die Eschersheimer Vereinswelt trauert um Friedrich (Fritz) Herkner, der, wie erst jetzt bekannt wurde, am 29. Juni nach kurzer Krankheit im Alter von 86 Jahren gestorben ist. Herkner war einer der Mitbegründer des Eschersheimer Wochenendes und Ehrenwehrführer der Freiwilligen Feuerwehr Eschersheim.

Fritz Herkner hat 1978 mit seinen Mitstreitern, darunter Romi und Hubert Handrow vom Turnverein Eschersheim, Hans-Dieter Kreis vom Jugendchor Eschersheim, das mittlerweile fest etablierte Stadtteilfest entscheidend geprägt. Fritz Herkner etablierte in der Freiwilligen Feuerwehr Eschersheim die Jugendfeuerwehr, die mittlerweile als Nachwuchsschmiede dort nicht mehr wegzudenken ist. Im Bürgerverein Eschersheim war er noch bis 2009 im Vorstand aktiv und hat sich durch seinen ehrenamtlichen Einsatz um den Stadtteil Eschersheim verdient gemacht. Er war stets ein Vorbild im Ehrenamt und setzte seine Schwerpunkte vor allem in die Förderung der Jugendarbeit, betont Vereinssprecher Alexander Kamp. Herkner war 26 Jahre Wehrführer in Eschersheim; der Dienstälteste und am längsten verdiente Feuerwehrmann in Eschersheims Wehr.

Der Tod von Friedrich Herkner hinterlässt eine tiefe Lücke im Eschersheimer Vereinsleben, sagt Kamp. Seinen letzten großen öffentlichen Auftritt hatte Fritz Herkner bei der Festveranstaltung zum 100-jährigen Bestehen der Freiwilligen Feuerwehr Eschersheim im Mai, wo er mit minutenlangem Applaus für seine Verdienste gefeiert wurde.

Die Beerdigung von "Fritz" Herkner findet am Dienstag, 12. Juli, um 11 Uhr auf dem Bonameser Friedhof, Im Storchenhain 24, statt.




zurück








 

© 2019 by Medien- & Stadtteilbüro| Impressum