Pietät am Dornbusch
27.07.2019
Pro Tag bis zu 60 Lastwagen zwischen Ginnheim und Eschersheim
Die Deutsche Bahn verbreitert den Damm im...
mehr
13.07.2019
Großer S6-Ausbau geht in heiße Phase: Das müssen Pendler wissen
Es ist längst ein normales Bild geworden...
mehr
10.07.2019
Leberecht-Stiftung finanziert Bienen-Projekt an Förderschule
An der Johann-Hinrich-Wichern- Schule, einer...
mehr
09.07.2019
Eschersheimer kämpfen um die Kastanien im ´´Drosselbart´´
Die Kastanien im Biergarten des Drosselbarts...
mehr
15.06.2019
Fritz-Tarnow-Straße: Umfangreiche Bauarbeiten
Am Montag, 17. Juni, startet das Amt für...
mehr
14.06.2019
Angst vor Zwangsräumung
Die Bewohner der Wohnwagensiedlung Bonameser...
mehr
12.06.2019
Fahrzeugbrand
Zeugen bemerkten am Montag, den 10. Juni...
mehr
03.06.2019
Hoher Sachschaden nach Brand an Wohnhaus
In der späten Samstagnacht kam es in der...
mehr
21.05.2019
Stadtteil kämpft für den Erhalt der Gaststätte: Gibt es noch Hoffnung für den Drosselbart?
Ein ganzer Stadtteil kämpft für den Erhalt...
mehr
20.05.2019
Busse ersetzen U-Bahnen in den Sommerferien - Anwohner haben Angst vor Staus
In den Sommerferien fährt zwischen Südbahnhof...
mehr
19.05.2019
Radweg weiter mit Lücken
Der Ortsbeirat 9 hat sich vorerst nicht...
mehr
11.05.2019
Die Tage sind gezählt: Drosselbart soll Neubau weichen
Mehr als 100 Jahre lang gingen die Eschersheimer...
mehr
07.05.2019
Verwunschene Oase für alle
Eine Initiative möchte in der Grünanlage...
mehr
03.05.2019
Tag der Saatbombe
Auf dem Areal der früheren Gärtnerei an...
mehr
02.05.2019
Vorstandswahlen im Turnverein Eschersheim
Kürzlich ist beim Turnverein Eschersheim...
mehr
Tipps und Infos zur Freizeitgestaltung in und um Eschersheim.
mehr Infos


Gedichte und Geschichten von Eschersheimer Bürgern. z.B.
Die Motzbox ist der Eschersheimer Kummerkasten für Beschwerden usw. der Eschersheimer Bürger z.B.

 









27.04.2013

Hans-Günter Müller ist neuer Vorsitzender des TVE

Hans-Günter Müller ist von der Mitgliederversammlung des Turnvereins Eschersheim (TVE) zum neuen Vorsitzenden gewählt worden. Er ist Nachfolger von Hubert Handrow, der nach 31 Jahren den Vereinsvorsitz

Hans-Günter Müller ist von der Mitgliederversammlung des Turnvereins Eschersheim (TVE) zum neuen Vorsitzenden gewählt worden. Er ist Nachfolger von Hubert Handrow, der nach 31 Jahren den Vereinsvorsitz abgegeben hat und der zum Ehrenvorsitzenden gewählt wurde.

Müller ist seit vielen Jahren im Verein und in einer der vier Herzsportgruppen aktiv. Aus seiner langjährigen Arbeit als Stadtverordneter der CDU und aktuell als Stadtverordneter der Freien Wähler (FW) bringt er viele Erfahrungen und Kontakte mit, die er in sein Ehrenamt einfließen lassen will. Der Vorstand wird jeweils auf zwei Jahre gewählt. Neben personellen Veränderungen beschlossen die 65 stimmberechtigten Mitglieder eine Erhöhung des Mitgliedsbeitrags. Die Beitragserhöhung tritt am 1. Januar 2014 in Kraft. Kinder und Erwachsene zahlen dann pro Halbjahr 9 Euro und Familien 24 Euro mehr. Zuletzt war der Beitrag im Jahr 2008 angehoben worden.

Die vom alten Vorstand vorgeschlagene Beitragserhöhung wurde von den Mitgliedern ohne große Diskussionen bestätigt - ein deutliches Zeichen der Mitglieder für ihr Vertrauen in die Arbeit des Vorstands. Die Entscheidung über die Beitragserhöhung ist dem Verein nicht leicht gefallen. Sie sei „durch zwingend notwendige Investitionsmaßnahmen und fehlende Mieteinnahmen in den vergangenen zwei Haushaltsjahren notwendig“ geworden. Der TVE möchte „auch in Zukunft in die Erhaltung seiner Immobilie investieren und sein Sportangebot mit qualifizierten Übungsleiterinnen und Übungsleitern ausbauen“.

Bei den Vorstandswahlen wurde die 2. Vorsitzende Romi Handrow wiedergewählt. Kassenverwalter Wolfgang Lindner und Schriftführerin Sigrid Warnat erhielten ebenfalls das erneute Vertrauen der Versammlung.

In allen sieben Abteilungen - Turnen, Gymnastik, Prellball, Tanzen, Tischtennis, Reha-Sport und Ju-Jutsu - wurden Abteilungsleiterinnen und Abteilungsleiter wiedergewählt. Neuerdings gibt es auch ein Gebäudemanagement beim TVE. Eine Position, die der Vorstand als notwendig erachtet hat, um den Aufgaben und Anforderungen Rechnung zu tragen, die eine eigene Immobilie mit sich bringt.



Artikel Frankfurter Neue Presse vom 27.04.2013

zurück








 

© 2015 by Medien- & Stadtteilbüro| Impressum