Pietät am Dornbusch
02.12.2019
Weihnachtsmarkt im Gaddeverein
Am Samstag, den 14.12.2019 ab 16 Uhr, veranstaltet...
mehr
02.12.2019
Gleisstopfarbeiten: Linien U1, U2, U3 und U8 für eine Nacht beeinträchtigt
Wegen Gleisstopfarbeiten rund um die Stationen...
mehr
27.11.2019
Bahnübergang Lachweg wird zur Einbahnstraße
Wegen Arbeiten am Bahnübergang Lachweg durch...
mehr
13.11.2019
Streiks im Frankfurter Busverkehr wahrscheinlich - Appell an Fahrgäste: Bitte informieren, Alternativen nutzen!
In den nächsten Tagen, so die Einschätzung...
mehr
02.11.2019
Nach vielen Rettungsversuchen: Traditionslokal Drosselbart hat dicht gemacht
Das Traditionslokal "Drosselbart" hatte...
mehr
01.11.2019
Mehr Schutz für Anwohner beim Ausbau der S6
Bald geht es los mit dem Ausbau der S6....
mehr
31.10.2019
Busfahrer-Warnstreik auch in Frankfurt
Die städtische Nahverkehrsgesellschaft traffiQ...
mehr
29.10.2019
Arbeiten am Bahnhof Eschersheim
Mainova und Netzdienste informieren im Ortsbeirat...
mehr
05.10.2019
Das Straßenverkehrsamt informiert über Sperrungen in der Maybachstraße
Wegen Kanalbauarbeiten durch die Stadtentwässerung...
mehr
01.10.2019
Verkehrsunfall mit drei beteiligten Pkw und einem Schwerverletzten
Gestern Nachmittag kam es in der Jean-Monnet-Straße...
mehr
Tipps und Infos zur Freizeitgestaltung in und um Eschersheim.
mehr Infos


Gedichte und Geschichten von Eschersheimer Bürgern. z.B.
Die Motzbox ist der Eschersheimer Kummerkasten für Beschwerden usw. der Eschersheimer Bürger z.B.

 









02.04.2015

Getränkemarkt überfallen

Bei einem Raubüberfall auf einen Getränkemarkt in der Kurhessenstraße (Eschersheim) am Dienstagabend gegen 21.30 Uhr raubte ein unbekannter Täter mehrere Hundert Euro Bargeld. Der Mann betrat laut Polizei den Markt und holte sich aus einem Kühlschrank eine Dose.

An der Kasse fragte er den Mitarbeiter nach dem Pfand-Automaten. Als der Mann nach einem erneuten Rundgang im Markt zur Kasse zurückkehrte, bedrohte er den Angestellten mit den Worten: „Geld her oder ich schieße.“ Eine Waffe zeigte der Täter dazu nicht vor, jedoch vermutete der Angestellte eine Pistole in der vom Täter mitgebrachten Tüte und händigte ihm das Geld aus. Danach verließ der Unbekannte den Markt und flüchtete in Richtung Kurhessenstraße / Am Schwalbenschwanz. Der Täter wird als etwa 1, 80 Meter groß, schlank und hellhäutig beschrieben. Er hatte kurze blonde, nach hinten gegelte Haare und trug eine schwarze Winterjacke mit Kapuze. Er sprach deutsch mit osteuropäischem Akzent.




zurück








 

© 2019 by Medien- & Stadtteilbüro| Impressum