Pietät am Dornbusch
03.12.2019
Festnahmen in der Drogenszene
Gestern Abend, den 02.12.2019, kontrollierten...
mehr
02.12.2019
Weihnachtsmarkt im Gaddeverein
Am Samstag, den 14.12.2019 ab 16 Uhr, veranstaltet...
mehr
02.12.2019
Gleisstopfarbeiten: Linien U1, U2, U3 und U8 für eine Nacht beeinträchtigt
Wegen Gleisstopfarbeiten rund um die Stationen...
mehr
27.11.2019
Bahnübergang Lachweg wird zur Einbahnstraße
Wegen Arbeiten am Bahnübergang Lachweg durch...
mehr
13.11.2019
Streiks im Frankfurter Busverkehr wahrscheinlich - Appell an Fahrgäste: Bitte informieren, Alternativen nutzen!
In den nächsten Tagen, so die Einschätzung...
mehr
02.11.2019
Nach vielen Rettungsversuchen: Traditionslokal Drosselbart hat dicht gemacht
Das Traditionslokal "Drosselbart" hatte...
mehr
01.11.2019
Mehr Schutz für Anwohner beim Ausbau der S6
Bald geht es los mit dem Ausbau der S6....
mehr
31.10.2019
Busfahrer-Warnstreik auch in Frankfurt
Die städtische Nahverkehrsgesellschaft traffiQ...
mehr
29.10.2019
Arbeiten am Bahnhof Eschersheim
Mainova und Netzdienste informieren im Ortsbeirat...
mehr
05.10.2019
Das Straßenverkehrsamt informiert über Sperrungen in der Maybachstraße
Wegen Kanalbauarbeiten durch die Stadtentwässerung...
mehr
01.10.2019
Verkehrsunfall mit drei beteiligten Pkw und einem Schwerverletzten
Gestern Nachmittag kam es in der Jean-Monnet-Straße...
mehr
Tipps und Infos zur Freizeitgestaltung in und um Eschersheim.
mehr Infos


Gedichte und Geschichten von Eschersheimer Bürgern. z.B.
Die Motzbox ist der Eschersheimer Kummerkasten für Beschwerden usw. der Eschersheimer Bürger z.B.

 









05.08.2015

Raubüberfall auf Supermarkt

Am Dienstagnachmittag überfiel ein bislang unbekannter Mann einen Supermarkt in der Maybachstraße und erbeutete mehrere Hundert Euro Bargeld.

Um 16.39 Uhr betrat der Täter den Laden, gab sich zunächst als Kunde aus, ehe er zum Kassenbereich ging. Hier bedrohte er den Kassierer mit Pfefferspray, griff dann in die Kassenlade und entnahm das Bargeld. Kurz darauf bedrohte er eine andere Kassiererin und ließ sich weiteres Geld geben. Bevor er den Markt verließ, versprühte er noch Pfefferspray in Richtung der Mitarbeiter, wodurch einer am Auge verletzt wurde. Anschließend flüchtete der Räuber mit einem dunklen Fahrrad in Richtung Alt Eschersheim. Es ist nicht auszuschließen, dass er in die nahe gelegene S-Bahn stieg. Die Polizei fahndet nach einem ca. 20 bis 30 Jahre alten Mann, der etwa 165 cm groß ist und eine kräftige, athletische Statur hat. Er soll sehr helle Haut und Haare haben. Bekleidet war er mit einer braunen Nike-Basecap, einem hellgrauen Nike-Kapuzenpullover und einer dunklen Hose. Hinweise nimmt die Kriminalpolizei unter 069/755 53111 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.




zurück








 

© 2019 by Medien- & Stadtteilbüro| Impressum