Pietät am Dornbusch
27.07.2019
Pro Tag bis zu 60 Lastwagen zwischen Ginnheim und Eschersheim
Die Deutsche Bahn verbreitert den Damm im...
mehr
13.07.2019
Großer S6-Ausbau geht in heiße Phase: Das müssen Pendler wissen
Es ist längst ein normales Bild geworden...
mehr
10.07.2019
Leberecht-Stiftung finanziert Bienen-Projekt an Förderschule
An der Johann-Hinrich-Wichern- Schule, einer...
mehr
09.07.2019
Eschersheimer kämpfen um die Kastanien im ´´Drosselbart´´
Die Kastanien im Biergarten des Drosselbarts...
mehr
15.06.2019
Fritz-Tarnow-Straße: Umfangreiche Bauarbeiten
Am Montag, 17. Juni, startet das Amt für...
mehr
14.06.2019
Angst vor Zwangsräumung
Die Bewohner der Wohnwagensiedlung Bonameser...
mehr
12.06.2019
Fahrzeugbrand
Zeugen bemerkten am Montag, den 10. Juni...
mehr
03.06.2019
Hoher Sachschaden nach Brand an Wohnhaus
In der späten Samstagnacht kam es in der...
mehr
21.05.2019
Stadtteil kämpft für den Erhalt der Gaststätte: Gibt es noch Hoffnung für den Drosselbart?
Ein ganzer Stadtteil kämpft für den Erhalt...
mehr
20.05.2019
Busse ersetzen U-Bahnen in den Sommerferien - Anwohner haben Angst vor Staus
In den Sommerferien fährt zwischen Südbahnhof...
mehr
19.05.2019
Radweg weiter mit Lücken
Der Ortsbeirat 9 hat sich vorerst nicht...
mehr
11.05.2019
Die Tage sind gezählt: Drosselbart soll Neubau weichen
Mehr als 100 Jahre lang gingen die Eschersheimer...
mehr
07.05.2019
Verwunschene Oase für alle
Eine Initiative möchte in der Grünanlage...
mehr
03.05.2019
Tag der Saatbombe
Auf dem Areal der früheren Gärtnerei an...
mehr
02.05.2019
Vorstandswahlen im Turnverein Eschersheim
Kürzlich ist beim Turnverein Eschersheim...
mehr
Tipps und Infos zur Freizeitgestaltung in und um Eschersheim.
mehr Infos


Gedichte und Geschichten von Eschersheimer Bürgern. z.B.
Die Motzbox ist der Eschersheimer Kummerkasten für Beschwerden usw. der Eschersheimer Bürger z.B.

 









19.11.2015

Im Zeichen des Lesens

Zum zweiten Mal gibt es in diesem Jahr das „Frankfurter Lesezeichen“. Zwei Wochen lang steht in der Fried-Lübbecke-Schule in Eschersheim und der Robert-Schumann-Schule in Heddernheim alles im Zeichen des Lesens.

Es gibt Autorenlesungen, Aktionen der Schulbibliothekarischen Arbeitsstelle, indonesisches Kamishibai, der Bücherbus kommt mit einem Bilderbuchkino im Gepäck, Schreib- und Vorlesewettbewerbe finden statt und damit jeder sich mit Lesestoff versorgen kann, werden Bücherflohmärkte durchgeführt. Bis zum 27. November dreht sich an der Fried-Lübbecke-Schule und der Robert-Schumann-Schule alles rund ums Buch. Damit soll bei den Kindern der Spaß am Lesen geweckt werden. Ebenso wichtig ist das Vorlesen, wie eine Studie der Stiftung Lesen jüngst zeigte: Kinder, denen vorgelesen wird, sind in der Schule erfolgreicher.

So haben beim Projekt „Ich zeige dir mein Lieblingsbuch“ die Kinder die Möglichkeit, Klassenkameraden und Eltern ihre liebsten Bücher zu präsentieren. Am bundesweiten Vorlesetag am Freitag, 20. November, wird natürlich vorgelesen, und zwar klassenübergreifend. Die Kinder durften aus sieben Themen auswählen, was sie hören möchten, wurden zu bunten Kleingruppen gemischt und werden vorlesenden Lehrern und Eltern lauschen.

Ein Höhepunkte im Programm ist am heutigen Donnerstag ab 10 Uhr der Besuch des Bücherbusses auf dem Hof der Fried-Lübbecke-Schule.

Ein indonesisches Volksmärchen, das Kamishibai, wird am Montag, 23. November, im Gemeindesaal der Emmausgemeinde Eschersheim zu erleben sein. Am Dienstag bietet der Bücherbus dann ab 10 Uhr auf dem Karl-Perott-Platz, Bilderbuchkino für die ersten und zweiten Klassen der Robert-Schumann-Schule. In der dortigen Turnhalle liest am Mittwoch ab 10.15 und 11 Uhr die Autorin Barbara Rose. Zum Abschluss des „Frankfurter Lesezeichens“ gibt es dann an beiden Schulen jeweils einen Vorlesewettbewerb.




zurück








 

© 2015 by Medien- & Stadtteilbüro| Impressum