Pietät am Dornbusch
02.12.2019
Weihnachtsmarkt im Gaddeverein
Am Samstag, den 14.12.2019 ab 16 Uhr, veranstaltet...
mehr
02.12.2019
Gleisstopfarbeiten: Linien U1, U2, U3 und U8 für eine Nacht beeinträchtigt
Wegen Gleisstopfarbeiten rund um die Stationen...
mehr
27.11.2019
Bahnübergang Lachweg wird zur Einbahnstraße
Wegen Arbeiten am Bahnübergang Lachweg durch...
mehr
13.11.2019
Streiks im Frankfurter Busverkehr wahrscheinlich - Appell an Fahrgäste: Bitte informieren, Alternativen nutzen!
In den nächsten Tagen, so die Einschätzung...
mehr
02.11.2019
Nach vielen Rettungsversuchen: Traditionslokal Drosselbart hat dicht gemacht
Das Traditionslokal "Drosselbart" hatte...
mehr
01.11.2019
Mehr Schutz für Anwohner beim Ausbau der S6
Bald geht es los mit dem Ausbau der S6....
mehr
31.10.2019
Busfahrer-Warnstreik auch in Frankfurt
Die städtische Nahverkehrsgesellschaft traffiQ...
mehr
29.10.2019
Arbeiten am Bahnhof Eschersheim
Mainova und Netzdienste informieren im Ortsbeirat...
mehr
05.10.2019
Das Straßenverkehrsamt informiert über Sperrungen in der Maybachstraße
Wegen Kanalbauarbeiten durch die Stadtentwässerung...
mehr
01.10.2019
Verkehrsunfall mit drei beteiligten Pkw und einem Schwerverletzten
Gestern Nachmittag kam es in der Jean-Monnet-Straße...
mehr
Tipps und Infos zur Freizeitgestaltung in und um Eschersheim.
mehr Infos


Gedichte und Geschichten von Eschersheimer Bürgern. z.B.
Die Motzbox ist der Eschersheimer Kummerkasten für Beschwerden usw. der Eschersheimer Bürger z.B.

 









30.10.2018

Neue Gehwege in der Dehnhardtstraße und Körberstraße

Die Gehwege der Dehnhardtstraße und der Körberstraße sind schwer in Mitleidenschaft gezogen worden. Durch mehrere Aufbrüche für neue Stromleitungen haben die Gehwege viele Löcher, die nur provisorisch verschlossen sind.

Nun packt das Amt für Straßenbau und Erschließung diesen Abschnitt an. Ab dem 5. November beginnen die Bauarbeiten. Voraussichtliches Bauende ist der 31. Mai 2019. Das Amt plant, gleichzeitig mit zwei Kolonnen zu arbeiten. Während die Bauarbeiten laufen, werden einzelne Gehwegabschnitte immer wieder gesperrt sein. Auch Parkplätze entfallen dadurch. Die Kosten belaufen sich auf etwa 500.000 Euro.




zurück








 

© 2019 by Medien- & Stadtteilbüro| Impressum